Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website sowie zur pseudonymen Analyse des Nutzerverhaltens. Sie geben uns Ihre Einwilligung hierzu, indem Sie auf 'Ich stimme zu' klicken oder indem Sie diese Website weiter verwenden. Sie können Cookies jederzeit deaktivieren. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierungsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu

Beratung für Influencer, Beratung für Werbetreibende (Unternehmen) beim Einsatz von Influencern

Sie suchen einen Anwalt für die Vertragsgestaltung, Beratung zum Einsatz von Influencern, Beratung für Influencer?

Marketing mit Influencern, Schleichwerbung, Produktplatzierung/Product Placement – was ist erlaubt?

Sie sind Influencer und benötigen Beratung zur Vertragsgestaltung mit Ihren Auftraggebern (werbetreiende Unternehmen) oder zum Thema Kennzeichnungspflicht (wie erfülle ich die gesetzlichen Mindestanforderungen bei der Kennzeichnung von Werbung). Sie sind eine werbetreibendes Unternehmen und benötigen Beratung zum Thema Vertragsgestaltung mit Influencern, Schulung von Influencern oder Erfüllung der Kennzeichnungspflicht von Werbung? Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihrer Werbmemaßnahmen und beraten Sie zu den rechtlichen Anforderungen - kontaktieren Sie uns kostenlos und unverbindlich über das Kontaktformular.

Das Thema Haftung im Bereich der verbotenen Schleichwerbung ist allgegenwärtig. Wir beraten Sie zu Ihren Vorhaben unter Berücksichtigung möglicher Risiken im Verhältnis zu wirtschaftlichem Erfolg.

Falls Sie sich diese Fragen stellen, können wir Ihnen helfen:

  • Wann ist ein Artikel/Post/Video verbotene Schleichwerbung?
  • Schleichwerbung: Was ist erlaubt und was nicht?
  • Wann handelt es sich bei Produktplatzierung (Product Placement) um verbotene Schleichwerbung?
  • Wann spricht man überhaupt von Product Placement und Schleichwerbung?
  • Wann wird Influencer-Marketing zu Schleichwerbung?
  • Wie kann ich Product Placement praktisch umsetzen?
  • Was ist der Unterschied zwischen Schleichwerbung und Product Placement?
  • Wie schule ich Influencer richtig - worauf muss ich achten?
  • Wie erfülle ich die gesetzlichen Vorgaben zur Kennzeichnungspflicht von Werbung?
  • Wann bin ich kennzeichnungspflichtig - redaktionelle Inhalte vs Werbung (Schleichwerbung)?
  • Was passiert, wenn ich meinen Verpflichtungen nicht nachkomme?
  • Risiken für Influencer und Werbetreibende bei Nichteinhaltung gesetzlicher Rahmenbedingungen?

Weitere Informationen rund um das Thema Influencer Marketing finden Sie hier. Wir haben die wichtigsten gesetzlichen Rahmenbedingungen, aktuelle Urteile, Risiken und Empfehlungen zum Thema Influencer Marketing in einem Artikel zusammengestellt. Gerne beraten wir Influencer, wie auch Unternehmen, die Ihre Produkte unter Einsatz von Influencern bewerbern lassen, zu ihren Vorhaben.

Beratungskontingente im Rahmen fortlaufender Betreuung

Vielen unserer Mandanten ist es wichtig sich ein fortlaufendes Beratungskontingent zu sichern und dabei den vollen Überblick über die Kosten zu behalten. Zahlreiche Mandanten benötigen eine kurzfristige rechtliche Einschätzung, wir bieten daher auch Beratungskontingente von wenigen Stunden pro Jahr, bis hin zu Dauerberatungsmandaten und Stellung der externen Rechtsabteilung, zahlreiche Beratungsmöglichkeiten. Gerne lassen wir Ihnen – angepasst auf Ihren Bedarf – ein individuelles Angebot zukommen.

 

 

Externer Datenschutzbeauftrageter (EU-DSGVO)

Wir bieten Ihnen Unterstützung und weitreichende Information zum Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung an. Die DSGVO ist für alle Unternehmer, Shopbetreiber und Dienstleister ein wichtiges Thema - Wir helfen Ihnen personenbezogene Daten souverän zu schützen und rechtssicher einzusetzen.