at

Videokonferenzsysteme

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg hat im Oktober 2021 eine neue Handreichung zu Videokonferenzsystemen mit Hinweisen zur praktischen Nutzung veröffentlicht.

Die Handreichung soll Unternehmen, Behörden und Vereine bei der Auswahl geeigneter Videokonferenz-Dienste unterstützen, einen - auf das Wesentliche beschränkten - Überblick über die rechtlichen und technischen Datenschutz-Anforderungen geben und einige gängige Anbieter beschreiben, nebst tabellarischer Übersicht mit Eigenschaften der jeweiligen Software und Dienste. Die Handreichung enthält neben praktischen Tipps und rechtlichen Rahmenbedingungen Informationen worauf zu achten ist, wenn man ein Videokonferenzsystem nutzt – datenschutzrechtlich und technisch. Zugleich werden Hinweise zu verbreiteten Videokonferenzsystemen gegeben. Diese Handreichung mit übersichtlicher Tabelle steht nun zum Download auf der Homepage des Landesbeauftragten bereit (Link s.o.).

Der LfDI gibt hier selbstverständlich keine detaillierten Hinweise zu allen möglichen Konfigurationen und Vertragsgestaltungen, die Handreichung kann aber dabei helfen, Systeme zu finden und einzurichten und datenschutzrechtliche Risiken zu reduzieren.

Anwaltliche Beratung im Arbeitsrecht - Wir bieten Ihnen schnelle und kompetente Beratung im Arbeitsrecht
Kirschenhofer Rechtsanwälte München

Wir beraten Sie zum Kündigungsschutz, zum Thema Abfindungen und Verhandlung von Abfindungen, zur Gestaltung von Arbeits-, Vorstands- und Geschäftsführerverträgen, Beratung des Aufsichtsrats, Mitarbeiterbeteiligung, Arbeitsrechtliche Fragen der Unternehmensgründung bzw. bei Umwandlungen.

EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Wir bieten Ihnen Unterstützung und weitreichende Information zum Thema EU-Datenschutz-Grundverordnung an. Die DSGVO ist für alle Unternehmer, Shopbetreiber und Dienstleister ein wichtiges Thema - Wir helfen Ihnen personenbezogene Daten souverän zu schützen und rechtssicher einzusetzen.